Allgemein
Freude am Feedback: Der Kunde macht Ihr Produkt immer besser
von Thomas Reppa
3. November 2017

Nutzen Sie das Feedback Ihrer Kunden zu Ihrem Vorteil. Mit der Meinung Ihrer Nutzer steigt und sinkt der Erfolg Ihres Produkts. Gerade agile Prozesse lassen Sie Rückmeldungen Ihrer Kunden gut integrieren. Auch wir bei CoffeeCup arbeiten nicht anders.

Amazon-Chef Jeff Bezos ist von seinen Kunden besessen. Anfang des Jahres gab er in seinem alljährlichen Brief an die Amazon-Aktionäre Ratschläge, wie man sich den Unternehmergeist auch nach zwanzig Jahren noch bewahrt. Ein Tipp davon: Beobachten Sie stets Ihren Kunden. Denn dieser kauft das Produkt, dieser will ständig ein besseres Produkt vorliegen haben.

Integration von Feedback macht Ihr Produkt besser

Wie stellen Sie das nun am besten an? Zum einen brauchen Sie einen funktionierenden Feedback-Kanal. Dieser sorgt dafür, dass Sie jederzeit einen Überblick über die Meinung ihrer Kunden haben. Hier können Sie das Feedback sammeln und analysieren.

Anschließend sollte Ihre Arbeitsweise flexibel genug sein, um dieses Feedback in ihre Produkte zu integrieren. Gerade agile Prozesse wie Scrum eignen sich dafür um Kundenwünsche zu priorisieren, in Features umzuwandeln und diese einzuarbeiten. Ist das Feedback integriert, fängt alles wieder von vorne an – auch Bezos weiß, dass ein Produkt immer verbessert werden kann.

Agile Prozesse und direktes Kundenfeedback: Bei CoffeeCup ist Kundenfeedback essentiell

Wir bei CoffeeCup sind uns dem auch bewusst. Deswegen wählten wir als Kommunikationskanal die amerikanische Firma Intercom aus. Ihr Feedback kommt bei uns direkt an und wird von unserem Team bearbeitet. Wir sind so immer für Sie da – für Fragen, Wünsche und Anregungen.

Mit unseren agilen Prozessen integrieren wir so Ihr Feedback in unser Produkt. Je nach Komplexität des Features dauert es freilich mal mehr oder weniger lang. Dennoch haben auch die minimalsten Wünsche oft einen maximalen Impact. Seit einiger Zeit können Sie etwa direkt nachdem Sie einen neuen Mitarbeiter angelegt haben diesem auch Projekte zuweisen. Dies integrierten wir nachdem ein Kunde es vorgeschlagen hatte.

Freilich nutzen wir CoffeeCup auch selbst und schauen permanent, wie die Software verbessert werden kann. Doch mit neuen Nutzern kommen auch neue Bedürfnisse, die wir in die App integrieren. Denn wir glauben an gute Software und zufriedene Benutzer.

DEMO-TERMIN

Bereit uns kennenzulernen?

In wenigen Minuten erklären wir Ihnen CoffeeCup und Sie können es sofort testen.

CoffeeCup Blog
Das könnte Sie auch interessieren