Features
Der Boss des Backlogs: Jira-Integration bei CoffeeCup
von Thomas Reppa
29. Januar 2018

Sehr geehrte Damen und Herren, es gibt etwas zu feiern! CoffeeCups Jira-Integration ist nun live. Das meistgewünschte Feature unserer Kunden ist nun für Sie verfügbar. Und lässt sie durchs Backlog brausen wie ein echter Boss.

Nur wenige wollen ohne Jira arbeiten. Das Projektmanagement-Tool gehört zu den beliebtesten Werkzeugen von Kreativen und Technikern weltweit. Deswegen stand eine Integration von Jira in CoffeeCup auf der Liste der meistgewünschten Features unserer Kunden ganz weit oben. Das neue Feature erleichtert die Arbeit ungemein.

Jira-Integration in CoffeeCup: Wie funktioniert’s?

Um Jira und CoffeeCup zu integrieren, installieren Sie zunächst das Add-On im Atlassian-Marketplace (LINK SETZEN). Anschließend loggen Sie sich über das Integrations-Fenster ein und befüllen die Schnittstelle mit der CoffeeCup-URL, Ihrem CoffeeCup-Benutzernamen und Ihrem CoffeeCup-Passwort. Das verbindet die Applikationen und lässt Sie so direkt starten.

Nachdem Sie Jira und CoffeeCup verbunden haben, geht die Nutzung ganz einfach. Sie und Ihr Team bewegen sich eh schon in Jira, um ihre Projekte zu managen. Wenn Sie also nun ein neues Ticket aus dem Backlog bearbeiten wollen, wählen Sie es einfach aus. Im Ticket sehen Sie dann das integrierte CoffeeCup-Modul. Klicken Sie dort auf “Starten”, erstellt CoffeeCup automatisch einen Zeiteintrag mit dem Namen des Tickets und der dazugehörigen Aufgabe. Sobald die Aufgabe fertig bearbeitet wurde, lässt sich der Zeiteintrag in CoffeeCup oder Jira wieder stoppen.

Frustfreie Zeiterfassung mit Jira und CoffeeCup

Aus der Integration ergeben sich für Sie mehrere Vorteile. Zum einen muss Ihr Team nicht mehr zwischen den Programmen hin und her schalten. Da Ihre Angestellten hauptsächlich die Rolle “Benutzer” einnehmen, ist für die die am meisten verwendete Funktion die Zeiterfassung. Sie nutzen dieses Feature täglich. Die Jira-Integration von CoffeeCup lässt daher gerade Ihr Team schneller, genauer und effizienter arbeiten. Im Gegensatz profitieren Sie als Manager davon, da ihr Team die Arbeit nachvollziehbar dokumentiert. So sehen nicht nur Sie, was wann und wie lange bearbeitet wurde, auch Ihr Kunde bekommt einen guten Überblick. So arbeiten Sie agil, transparent und effizient. 

DEMO-TERMIN

Bereit uns kennenzulernen?

In wenigen Minuten erklären wir Ihnen CoffeeCup und Sie können es sofort testen.

CoffeeCup Blog
Das könnte Sie auch interessieren